ZIRRUS Asphalt-Versiegelung

Die ZIRRUS Asphaltversiegelung ist eine wirtschaftliche Lösung um Oberflächen wie Walzasphalt (Straßenasphalt) und halbstarre Beläge (z.B. Confalt) widerstandsfähiger gegen Oberflächenbelastungen und Abrieb zu machen. Sie ist physiologisch unbedenklich, emissionsarm und sie weist eine gute Beständigkeit gegen wässrige Lösungen, verdünnte Säuren und Laugen sowie Motoren- und Heizöle auf.



In einem mehrschichtigen Auftrag (2 bis 3 malig) wird eine abriebarme, färbige Oberflächenversiegelung erstellt, wobei die Untergrundstruktur sichtbar bleibt. Der Untergrund wird dadurch vor Verschmutzung geschützt und gleichzeitig die durch Abrieb entstehende Staubbildung verhindert. ZIRRUS vergütete Böden sind zwar nicht dicht aber wasserundurchlässiger, wischfest und pflegeleicht.

Mit der ABC ZIRRUS Asphaltversiegelung können Sie günstig modernisieren. Sie ist dauerhaft und bringt Helligkeit in dunkle Räume.

ZIRRUS Asphalt-Versiegelung

Einsatzgebiete

  • Garagen / Parkplätze / Parkhäuser
  • Geh- und Radwege
  • Werkstätten

Alle Bodenflächen im Innen- und Außenbereich mit leichter Beanspruchung durch Personen oder leichtem Fahrverkehr (mit Luftbereifung).

ABC Quick-Info

  • pflegeleicht und wasserabweisend
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • freundlichere Gestaltung / Aufhellung von dunklen Flächen z.B. Garagen
  • für Innen- und Außenflächen
  • öl- und benzinbeständig
  • rutschsicher und abriebfest
  • UV- und frostbeständig
  • Untergründe aus Asphalt und halbstarren Belägen sind möglich
  • für leichte bis mittlere Verkehrsbelastung geeignet
  • auf allen mineralischen Untergründen hervorragend haftend - ohne vorheriger Imprägnierung

Technische Produktbeschreibung
Schichtstärke 200 - 300µ
Körnung 0,1 mm (3% 0,4 mm)
Verbrauch/m2 ca. 450 g/m²
VOC- Emissions Controlled ja
Flüssigkeitsdicht nein
Rutschhemmklasse R 11 (ungeprüft)
Bindemittel Acryl / PU
Brandverhalten DIN EN 13501-1 E (ungeprüft)
Biegezugfestigkeit DIN 11644 NA
Druckfestigkeit DIN 1164 NA
Haftzugfestigkeit DIN EN 24624 NA
Abriebfestigkeit (Taber abraser Test) /
Schlagfestigkeit
Temperaturbeständigkeit 80 °C
Sonderausstattung
Diffusionsoffen / sd Wert ja
Erdableitungswiderstand DIN EN 1081 -
Chemische Beständigkeit Wasser, Öl, Treibstoffe, div. Säuren
Erfüllung von Reinraumbedingungen -
Einbau in Erhöhte Ebenflächigkeit x
Verarbeitungsbedingungen
Untergrundqualität kugelgestrahlt, staubfrei
Aufbau auf Bestandsfliesen
Relative Luftfeuchtigkeit
Restfeuchte des Untergrunds 4 CM-%
Untergrundtemperatur minimal 5 °C
Untergrundtemperatur maximal 35 °C
Aushärungszeit bei 20°C
Klebefreiheit 1 Std.
Begehbarkeit 6 Std.
Endfestigkeit 48 Std.
Mechanische Belastbarkeit 48 Std.
Zugfestigkeit nach DIN EN ISO 527
Zugspannung -
Bruchdehnung -
Reinigungempfehlung
Reinigung und Desinfektion
ABC übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
Bitte beachten Sie, dass die gezeigten Farben in der Bildschirmdarstellung, im Ausdruck und im Boden unterschiedlich wirken können.
Ebenso können mehrere Produkte im gleichen Farbton einen unterschiedlichen Eindruck erzeugen.
Für Fragen und Beratung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung!